Education – Teacher

Snowboardlehrer Ausbildung

SCHOOL | SNOWBOARDLEHRERiN

WARUM ICH SNOWBOARDLEHRER/IN WERDEN MÖCHTE?

Im Schnee sein – mein Wissen teilen – Spaß bei der Arbeit – Arbeit mit netten Menschen – Snowboardfähigkeiten verfeinern – neue Menschen kennenlernen – Auszeit in den Bergen„. Das sind die Antworten zahlreicher Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Lass dich überraschen, wie gut dein Eigenkönnen wird und welche Unterrichtsfähigkeiten in dir stecken. 🙂 Coaches üben mit dir und unterstützen dich dabei.

Termine dieser Saison findest du hier

3 Steps zum Staatlichen Snowboardlehrer 

Stufe 1 ÖSV Snowboardlehrer-AnwärterIn
Stufe 2 ÖSV Geprüfte/r SnowboardlehrerIn
Stufe 3 Staatliche Snowboardlehrerin – Staatlicher Snowboardlehrer

Die Snowboardlehrerausbildung besteht aus 3 Stufen, die sofern nicht gleichwertige Ausbildungen absolviert wurden, mit der Stufe 1 beginnen. Die meisten besuchen die Stufe 1. Möchte man sich im Fortgeschrittenenbereich weiterbilden, empfeheln wir die Stufe 2 zu absolvieren.
Abbildung: L1 – L3 SnowboardlehrerIn

Unser Leitspruch ist „So einfach wie möglich, so schwierig wie nötig“. Wir entwickeln den Snowboardsport in Teams und verfolgen dabei unsere Linie. Gleichzeitig möchten wir deinen individuellen Stil erhalten und offen für Neues bleiben.

Wir arbeiten auf der Grundlage einer Verordnung des Bundesministeriums für Bildung aus dem Jahr 1999. In Stufe 3 betreuen wir als Partner der Staatlichen Snowboardlehrerausbildung an der Sportakademie Innsbruck den praktischen Bereich. Wir engagieren uns ebenso mit viel Elan in den Stufen davor, damit die besten Rider ihren Traum vom Staatlichen Lehrer oder Snowboardführer verwirklichen können.

Übersicht aller Ausbildungen 

Übersicht der Ausbildungen

Anmerkung zur Grafik: Staatliche Snowboardlehrer haben die Möglichkeit direkt zum Trainer quer-einzusteigen. Ein direkter Start mit der Grundtrainerausbildung an der BSPA ist möglich.