Instruktorin und Instruktor

Dich faszinieren Contests, du bist selbst mit dabei und möchtest dich in Richtung Coach entwickeln oder im Verein, in einer Schule Kids betreuen? Dann schlägst du diesen Weg ein und lernst dabei wichtige Tools zum Coachen.

Anmeldung Online an der Bundessportakademie Wien oder Graz

Aufnahmekriterien

  • Eignungsprüfung. Diese wird an der Bundessportakademie ausgeschrieben oder mit einer ÖSV-Übungsleiterausbildung angerechnet.
  • Mindestalter ist das 18. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung.
  • ärztliches Attest
  • 1.Hilfenachweis (im Rahmen von 16.Stunden)

Ausbildungsbeschreibung

  • Dauer: Zwei Module in Theorie und Praxis.
  • Ausbildungsziel: Befähigung zur Betreuung von Nachwuchs- und Breitensport in Schulen und Vereinen.
  • Bei dieser Ausbildung spielt deine Spezialisierung (Freesytle, alpin, Snowboardcross, Freeride) noch keine große Rolle, denn wir beschäftigen uns in der Praxis mit Grundtechniken.
  • Kosten. Es entstehen keine Ausbildungsgebühren. Kosten entstehen für Unterkunft, Lift und die persönliche Mobilität.

Wie geht es danach weiter?

  • Fortbildungen alle 4 Jahre
  • Diese Ausbildung ist Grundlage für die Trainerausbildung Snowboard.
  • Quereinstieg zur Staatlichen Snowboardlehrer- und Snowboardlehrerinnenausbildung möglich.

Fortbildungen

Aufgrund der Vielseitigkeit dieser Sportart werden „Refreshkurse“ mit unterschiedlichen Praxisinhalten angeboten (Freestyle, alpin, Freeride, Schuletechniken,..) Geübte Snowboarder, die Snowboard Austria kennen lernen möchten, können als Camp-Gast teilnehmen.

Quereinstieg Ausbildung Staatliche Snowboardlehrerin und Snowboardlehrer

Für Interessierte der LehrerInnenausbildung ist es möglich mit der zusätzlichen Alpinausbildung für InstruktorInnen (BSPA Wien) direkt an der Eignungsprüfung der BSPA Innsbruck teilzunehmen.

Link

https://www.bspa.at/organisation/ausbildungsstruktur/sport-instruktorinnen/

Termin BSPA Graz Kurs 1 26.9.-1.10.2022 Graz I Kurs 2 8.-17.12.2022 Radstadt. Ausschreibung als Download – Anmeldung an der BSPA Graz